Baldur’s Gate Dark Alliance HD auf PS4/Xbox One

Interplay und Wizards of the Coast haben am 6. Mai 2021 die Veröffentlichung des PS2 Action-Rollenspiel Klassikers Baldur’s Gate Dark Alliance für PS4, Xbox One und Nintendo Switch angekündigt (Quelle: IGN). Die große Überraschung: Das Spiel wurde direkt einen Tag später digital veröffentlicht! Als Fan des Originals und sämtlicher PS2 Action-RPGs, habe ich also nicht lange gezögert und musste mir Baldur’s Gate Dark Alliance für Playstation 4 direkt herunterladen.

Offizieller Ankündigungstrailer

Wie gut ist die Neuauflage?

Zunächst war ich etwas verwirrt von der Angabe, dass es sich nicht um ein Remake oder Remaster, sondern lediglich um eine „Portierung“ für die neuen Konsolen handeln würde. Beim Starten des Spiels sind mir hingegen sofort die native 1080p Auflösung und die Trophäen-Unterstützung ins Auge gesprungen. Das geht nach meinem Verständnis über eine reine Portierung hinaus und kann somit völlig zu Recht als Remaster bezeichnet werden!

Und nach einigen Spielstunden mit Zwergenkrieger Kromlech kann ich eine durchaus positive Bilanz ziehen: Die hochauflösende Grafik ist flüssig, die Schrift wird sauber skaliert, die langen Ladezeiten aus dem PS2 Original sind beinahe komplett verschwunden und sogar die hochwertige Deutsche Vertonung ist vorhanden. Innerhalb kürzester Zeit entfalten das motivierende Gameplay und die schöne Fantasy-Atmosphäre erneut die typische Sogwirkung des Originals aus dem Hause Snowblind Studios.

Eine große Enttäuschung (abgesehen vom gesalzenen Startpreis von ca. 30€) muss man hingegen beim Multiplayer verkraften: Es gibt zwar nach wie vor einen lokalen 2-Spieler-Koop-Modus wie im Originaltitel, doch es wurde leider versäumt, einen Onlinemodus hinzuzufügen. Das finde ich gerade in der heutigen Zeit äußerst schade und eine verpasste Chance, um noch mehr Spieler von diesem Klassiker zu begeistern. Davon abgesehen erhält man bei Baldur’s Gate Dark Alliance jedoch eine solide HD-Neuauflage für PS4, Xbox One und mit leichter Verzögerung auch für Nintendo Switch.

Warum sollte man Dark Alliance gespielt haben?

Als Baldur’s Gate Dark Alliance im Jahr 2001 für Playstation 2 (und später auch für Microsoft Xbox und Nintendo GameCube) erschien, wurde es von Kritikern hoch gelobt und konnte einen finanziellen Erfolg verbuchen. Insbesondere die schöne Optik und das Diablo-ähnliche Gameplay wussten damals zu begeistern. Das actionreiche Spin-off der bekannten PC-Rollenspielserie konnte in den Folgejahren eine regelrechte Welle an unterhaltsamen Action-Rollenspielen auf Konsolen in Gang setzen. Dazu zählen unter anderem Champions of Norrath, Fallout Brotherhood of Steel und natürlich auch der starke Nachfolger Baldur’s Gate Dark Alliance 2!

Auch interessant:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: