Playstation 2 Memory Card

PS2_MemoryCard_black

Da die Playstation 2 über keinen internen Speicher verfügt, werden Speicherstände der Spiele auf den sogenannten Memory Cards gesichert. Dieses Zubehör ist technisch gesehen zwar rein optional (Spiele laufen auch ohne die Karte), doch es ist natürlich ziemlich witzlos, wenn man seinen aktuellen Spielfortschritt nirgends abspeichern kann! Dadurch wird eine Memory Card zum Standard-Zubehör für jeden Playstation2-Besitzer.

memory-card

Die Original Memory Card von Sony umfasst insgesamt 8MB Flash-Speicherkapazität und existiert bei uns in Europa in verschiedenen farblichen Ausführungen: „Charcoal Black“ sowie „Satin Silver“ sind am weitesten verbreitet. Mit Einführung der PS2 Slim Line kam eine Version in „Pink“ hinzu, die meines Wissens aber nur im Bundle mit der Konsole erhältlich war.

PS2 Memory Card transparent series

Darüber hinaus wurden auch Memory Cards in transparenten Farben hergestellt und verkauft – ja, das war modern zu der Zeit 😉 Die offiziellen Bezeichnungen lauten, siehe Foto von links nach rechts: „Crimson Red“, „Island Blue“, „Slate Grey“, „Emerald“ und „Lemon Yellow“. Letztere zwei Versionen sind heute nur noch selten zu finden.

In Japan gibt es darüber hinaus noch Versionen in „Ceramic White“ (siehe Foto) und „Crystal“ sowie Memory Card „Premium Series“ mit Sonderfarben und Aufklebern zu besonderen Spielen, zum Beispiel Ape Escape oder Suikoden IV.

PS Memory Card colozrs
Da die Größe der Spielspeicherstände variiert, lässt sich schwer sagen, wieviele Spiele tatsächlich auf einer Speicherkarte Platz finden. Viele Spiele benötigen weniger als 100 Kilobyte aber es gibt auch richtige Speicherfresser wie Champions of Norrath oder Jak 2 Renegade mit 1.200 bis 1.500 KB! Nach meiner persönlichen Erfahrung lassen sich ca. 20-30 PS2 Spiele auf einer Karte abspeichern bevor man Platzprobleme bekommt.

PS2 Memory Card Browser Menu

Memory Cards wurden auch von Drittherstellern produziert, teilweise mit Speicherkapazität von bis zu 128MB. Ich würde allerdings jedem von der Nutzung dieser Karten abraten. Das Original von Sony bietet die größte Datensicherheit (ich zocke Datenverlustfrei seit 15 Jahren!), die 8MB sind absolut ausreichend für die meisten Nutzer und Preisunterschiede für gebrauchte Speicherkarten gibt es heute auch nicht mehr.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht am Juni 11, 2017, in Hardware. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: